Agb's von Beauty Artist International

Allgemeines / Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Beauty Artist International  (Auftragnehmer) und dem Kunden (Auftraggeber) für alle Leistungen im Bereich Wellness und Beauty, die am Geschäftssitz und  mobil erbracht werden. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung der Allgemeinen Vertragsbedingungen.
Unsere AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Kunden werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der AGB des Kunden unsere Leistungen vorbehaltlos ausführen. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Pflichten des Kunden
Der Kunde ist verpflichtet, vor Behandlungsbeginn seinen jeweiligen Auftragnehmer über bestehende Krankheitsbilder oder Allergien/Unverträglichkeiten in Kenntnis zu setzen, die einer Behandlung entgegenstehen. Daher bitten wir auch um wahrheitsgemäße Angaben. Sollten uns diese verschwiegen bleiben, übernehmen wir für eventuelle Schäden jeglicher Art keine Haftung. Eine Reklamation ist hiermit ausgeschlossen. 

1. Vertragsschluss
a) Die Angebote sind freibleibend. Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Treten Änderungen ein, sind diese ab dem geänderten Zeitpunkt gültig.
b) Mit der Vereinbarung eines Termins für eine unserer Dienstleistungen, welche in mündlicher sowie in schriftlicher Form erfolgen kann, erklärt der Kunde verbindlich die Annahme des Vertragsangebotes.

2. Preise und Zahlungsbedingungen
a) Alle Preise für die Ausführung der Leistungen richten sich nach den aktuellen Preislisten, die am Geschäftssitz zur Einsicht ausliegen oder im Internet abrufbar sind.
b) Die Preise sind nach Abschluss der Behandlung sofort am Geschäftssitz bzw. Ausführungsort in bar oder falls möglich per EC- Zahlung zu entrichten, sofern keine andere Zahlungsvereinbarung getroffen wurde. Wir erlauben uns bei höheren Dienstleistungskosten (wie z.B. mehrstündige Treatments, Abo`s oder sonst dergleichen) ab 80,- € eine Anzahlung/Vorauszahlung des Kunden in Höhe von mindestens 50% zu berechnen. Produkte, die speziell auf Wunsch des Kunden bestellt werden, sind verbindlich und im Voraus zu bezahlen, wenn nicht anders vereinbart. Bei Nichtgefallen können Produkte aus hygienischen Gründen nicht umgetauscht/reklamiert werden.

3. Änderungsvorbehalt
a) Wir behalten uns zwischenzeitliche Änderungen in der Art und dem Umfang der Behandlungen sowie der Preise vor.
b) Bei Erscheinen neuer AGB bzw. neuer Angebots- und Preislisten verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit.

4. Behandlungsausfälle / Behandlungszeiten / Behandlungsdauer
Behandlungstermine, auch mündlich vereinbarte, gelten als verbindlich. Mit der Terminvereinbarung kommt der Dienstleistungsvertrag zustande. Die Terminvereinbarungen sind für beide Seiten verbindlich. Vereinbarte Termine sind mindestens 36 Stunden vor dem vereinbarten Termin abzusagen. Wird ein Termin kurzfristig abgesagt oder verschoben, können hierbei bis zu 100 % des Behandlungspreises anfallen, da hier ein Verdienstausfall besteht. Dem Kunden bleibt vorbehalten, den Nachweis zu führen, dass ein solcher Verdienstausfall nicht oder zumindest nicht in der behaupteten Höhe eingetreten ist.
Kann oder möchte der Kunde einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, gilt folgendes, falls nicht anders vereinbart:

a) Bei bereits bezahlten Behandlungen (z.B. Gutscheine oder Abonnements) besteht kein Anspruch auf Rückerstattung oder Teilrückerstattung des bezahlten Preises.
b)  Bei nicht bezahlten Behandlungen bleibt die Verpflichtung zur Bezahlung des vereinbarten Behandlungspreises, mindestens jedoch einer Stornogebühr in Höhe von bis zu 25% des Preises, bestehen.
c) Erscheint der Kunde ohne Absage nicht zu einem vereinbarten Termin, ist der Auftragsnehmer berechtigt, die vollen Behandlungskosten in Höhe von 100% des vereinbarten Behandlungspreises dem Kunden in Rechnung zu stellen, es sei denn, es ist dem Kunden möglich, den Nachweis zu führen, dass ein solcher Schaden nicht entstanden ist. Bei Rechnungsstellung beträgt die Zahlungsfrist 7 Werktage. Nach Ablauf dieser Zahlungsfrist gerät der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.
Werden die vereinbarten  Zahlungsbedingungen vom Kunden nicht eingehalten, so hat dieser die Kosten des dadurch einsetzenden Mahn- und Einzugsverfahrens zu tragen. Im Falle des Verzuges werden 8% Zinsen über dem jeweiligen Basiszins berechnet.
d) Ist die Verspätung des Kunden in einem Maße, dass die gebuchte Anwendung nicht mehr durchführbar ist, ohne den weiteren Ablauf des Zeitplanes zu stören und/ oder entstünden bei voller Inanspruchnahme für nachfolgende Kunden Wartezeiten, so behalten wir uns vor, den Termin mit vollem Preis zu berechnen, aber entsprechend zu verkürzen, damit nachfolgende Kunden zur vollsten Zufriedenheit behandelt und bedient werden können.
e) Die Behandlungsdauer ist den Angebots- und Preislisten zu entnehmen. Der Vertragspartner der den Dienst in Anspruch nimmt, ist dabei verpflichtet, den Dienst auch anzunehmen. Nur wenn er beweisen kann, dass ihm das unmöglich war, zum Beispiel durch ein ärztliches Attest oder polizeilichen Bericht, trifft ihn keine Zahlungspflicht. (Amtsgericht München, AZ 163C33450/08)
f) Die Ausführungszeit ist nur annähernd bestimmt. Zeitverschiebungen und Verzögerungen an einem Behandlungstermin, gleich von welchem Vertragspartner verursacht oder zu vertreten, sind bis zum Ablauf einer Frist von bis zu 30 Minuten unerheblich. Die gebuchten Make-Up und Frisur-Stylings werden innerhalb der im Voraus festgesetzten Styling-Zeiten fertiggestellt. Wann welche Person in diesem Zeitrahmen gestylt wird, bestimmt allein Beauty Artist International. Um den bestmöglichsten und stressfreiesten Ablauf zu gewährleisten, behält sich Beauty Artist International vor, die Stylisten frei einzuteilen. Dies kann bedeuten, dass am Buchungstag andere Stylisten als beim Probestyling vor Ort sind.
Wir sind nicht verpflichtet, vorher nicht abgesprochene bzw. angemeldete Gästestylings umzusetzen. Gebuchte Gästestylings, die nicht 4 Wochen vor dem Stylingtermin storniert werden, sind zu 100% zu bezahlen.
Kann oder will der Auftraggeber einen Behandlungstermin nicht in Anspruch nehmen, ist auf sein Verlangen ein Ersatztermin für den ausgefallenen Termin zu vereinbaren soweit sich nicht aus zwingenden gesetzlichen Gründen etwas anderes ergibt. Dies ist jedoch nur möglich, wenn dies von dem Auftraggeber vor Beginn des jeweiligen Behandlungstermins verlangt wird.
g) Kann aus für uns nicht zu vertretenden Gründen oder höherer Gewalt ein Termin von uns nicht eingehalten werden, wird der Kunde umgehend in Kenntnis gesetzt, sofern die hinterlegten Adress- und Kontaktdaten eine zeitnahe Kontaktaufnahme ermöglichen. Wir sind in dem Fall berechtigt, den Termin kurzfristig zu verschieben oder vom Vertrag zurückzutreten. Unsere gesetzlichen Rücktritts- und Kündigungsrechte bleiben unberührt.

5. Behandlungsausschluss
a) Wir behalten uns vor, die Durchführung von Behandlungen, denen medizinische oder hygienische Gründe entgegenstehen, abzulehnen.
b) Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

6. Aktionen / Gutscheine
a) Laufende Sonderaktionen müssen vom Unternehmen nicht als solche bezeichnet werden.
b) Angebots-Aktionen gelten ausschließlich in der ausgeschriebenen Frist und sind in dieser Zeit wahrzunehmen bzw. gelten solange diese vorrätig sind.
c) Nicht vollständig bezahlte oder verfälschte Gutscheine können zurückgewiesen werden.

7 Gewährleistung
a) Innerhalb der Behandlung werden den Bedürfnissen des jeweiligen Hautbildes entsprechende Produkte eingesetzt. Eine Garantie bezüglich Verträglichkeit und Erfolg kann jedoch nicht gegeben werden. Dies trifft insbesondere dann zu, wenn Fragen im Vorgespräch seitens des Kunden nicht ausreichend oder nicht wahrheitsgemäß beantwortet wurden.
b) Der Kunde hat uns offensichtliche Behandlungsmängel binnen 10 Werktagen, nachdem er den Mangel erkennen konnte, anzuzeigen. Andernfalls sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
c) Mängelanzeigen des Kunden bedürfen zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
d) Im Übrigen richten sich die Gewährleistungsansprüche des Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Leistungen durch Dritte
Wir sind berechtigt, die uns vertraglich obliegenden Behandlungen auch durch einen fachkundigen Dritten erbringen zu lassen, welcher in unserem Namen und auf unsere Rechnung tätig ist.

9. Datenschutz / Fotos
Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Eine Speicherung erfolgt ausschließlich im Rahmen der Ausführung. Darüber hinaus findet eine Weitergabe an Dritte nicht statt. Werden vor, nach oder während der Behandlung Fotos gemacht, um den Behandlungsablauf des Kunden fotografisch festzuhalten, bzw. zu verfolgen, dürften wir dies nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung des Kunden zu Werbe- und/ oder Demonstrationszwecken verwenden. Die Einwilligung zur Speicherung und zweckgerichteten Verarbeitung seiner Daten und Bilder kann der Kunde jederzeit schriftlich oder durch Übersendung einer E-Mail  widerrufen.

10. Haftung
a) Versäumt es der Kunde, uns vor Behandlungsbeginn über bestehende Krankheitsbilder oder Allergien zu informieren, die einer Behandlung entgegenstehen, sind Kosmetiker und Geschäftsinhaber von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für den Kosmetiker/Geschäftsinhaber nicht erkennbar war.
b) Für Wertgegenstände, die vom Kunden mitgeführt werden oder im Unternehmen vergessen wurden, wird durch den Auftragnehmer keine Haftung übernommen.
c) Schadensersatzansprüche des Kunden verfallen mit Ablauf von drei Monaten nach der vertraglich vorgesehen Beendigung der Dienstleistung, sofern sie nicht innerhalb der o.g. Frist von 10 Werktagen geltend gemacht werden. Nach Ablauf der Frist kann der Kunde nur Ansprüche geltend machen, wenn er nachweisbar ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist.
d) Unsere Haftung sowie die unserer Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
e) Bei Ansprüchen aus dem Produkthaftungsgesetz sowie bei sonstiger gesetzlicher Garantiehaftung oder Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit finden die vorstehenden Haftungsbeschränkungen keine Anwendung.

11. Nebenbestimmungen
a) Auf den mit dem Auftragnehmer geschlossenen Vertrag und diese Geschäftsbedingungen findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
b) Abweichende oder ergänzende Bestimmungen zu diesem Vertrag wie Nebenabreden sind nur verbindlich, wenn sie vom Auftragnehmer schriftlich bestätigt worden sind.

12. Gutscheine
Der Versand von Gutscheinen erfolgt gegen eine Versandkostenpauschale von 5,00 EUR. Gutscheine bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Die Gültigkeitsdauer von Gutscheinen beträgt generell 12 Monate ab Ausstellungsdatum, sofern nicht anders individuell vereinbart und dokumentiert. Danach verfällt der Anspruch auf Leistung. Eine Auszahlung in Bargeld – auch in Restbeträgen- ist ausgeschlossen. Es besteht keinerlei Anspruch im Falle von Verlust, Diebstahl oder Zerstörung des Gutscheins.

13. Haftungsausschluss
Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten. Alle Veröffentlichungen erfolgen ohne Gewähr. Für Schäden aufgrund fehlerhafter Informationen oder Veröffentlichungen wird keine Haftung übernommen.

Haftungshinweis: Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf dieser Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen hier sichtbare Banner, Buttons und Links führen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt verlinkter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Mit Erfahrung

Seit vielen Jahren setzen wir Sie elegant & typgerecht in Szene.

Buchen Sie uns für Ihre Traumhochzeit und andere besondere Anlässe. Gerne kommen wir direkt zu Ihnen vor Ort und kümmern uns um Ihr Make-up und Ihr Styling.

Rund um Heidelberg
06 224 / 5 00 43 0172 / 980 85 69
Egelsbach & Frankfurt
0 61 03 / 20 22 880